Silos und Chalcolithic Nekropole (Alameda)


Silos und Chalcolithic Nekropole

Silos y Necrópolis Calcolítica

In dem selben Gebiet, in dem wir die römischen Thermen von Alameda, befinden Überreste über Silos Calcolithic, datiert dieThird Millennium BCE. Die Funktionalität dieser Silos können vielfältig, Solian sowohl als Orte angesehen werdenLagerung, von Grabbeigaben Verwendung oder auch Zimmer, und mehrere sekundäre Zwecke sind schwer zu fassen.

Diese Strukturen sind immer noch in einer gewissen Aura des Geheimnisvollen gehüllt, als die tatsächliche Leistung ist komplex. Es ist möglich, dass in aPrinzip sozusagen Schachtbrunnen und durch Kanäle verbunden Oberfläche, obwohl es nicht vernachlässigbar Möglichkeit, die zunächst als authentisch serviert Shops um alle möglichen Dinge zu speichern, Korn, Werkzeuge, Keramik oder benötigt wird, um in das Dorf an der nächsten Station zurück. Die besiedelten würde bestehen Rundhüttenin ovaladas, mit einer einzigen Tür und Wände und Dächer aus Ästen und Lehm, die auf ein Fundament aus Stein und Sockel auch mit Schlamm verschlossen gelagert wurden. Erosion, dann errichtet Gebäude auf der Baustelle und landwirtschaftliche Bodenbearbeitung haben diese Reste entfernt, nur so, dass wir nun den "Keller", Herzen und Magen der Stadt, in der Werkzeuge befinden, Fragmente von Gefäßen und andere Rechte von ihren Bewohnern verlassen, wenn es abgebaut wurde.